Angebote zu "Mike" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Feuerwehrmann Sam Hörspiel
7,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Original Hörspiel zum Kinofilm "Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld" auf CD. Als Sam einen außer Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, rettet er wieder einmal das Küstenstädtchen Pontypandy aus einer brenzligen Lage. Mandy & Sarah filmen diese mutige Rettungsaktion für ihre neue Website, woraufhin das Video ein riesen Hit im Internet wird. Auch der große Hollywood Regisseur, Don Sledgehammer, wird darauf aufmerksam und ist von Sam begeistert. Genau solch einen Helden braucht er für seinen nächsten Film. Nach anfänglichem Zögern wird Sam von Brandmeister Boyce überredet, die Hauptrolle anzunehmen. Doch am Filmset trifft er auf Flex Dexter, seinen neidischen Schauspielkollegen, der ihm das Leben schwer macht und dabei selbst vor gefährlicher Sabotage nicht zurückschreckt. Auch die beiden selbsternannten Special-Effects-Spezialisten Mike und Joe sorgen unfreiwillig für so manche Überraschung. Wird es Sam gelingen, trotz aller Hindernisse als Filmheld durchzustarten und zugleich mit seinem Team weiterhin für die Sicherheit in Pontypandy zu sorgen?

Anbieter: OTTO
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Crank: High Voltage (Schwarz - Gelb Variante ) ...
19,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Von der Plattenfirma Enjoy The Ride Records und in Zusammenarbeit mit Lakeshore Records ist Zavvi stolz darauf, einen exklusiven Crank: High-Voltage-Original-Kinofilm-Soundtrack 2xLP zu präsentieren, der von Mike Patton komponiert und aufgeführt wurde - auf einer schwarz / gelben Vinyl-Variante gepresst. Crank: High Voltage Original Motion Picture Soundtrack ist ein 2xLP-Set mit tollen Artworks und einem 4-seitigen Insert. Es enthält Liner Notes von Mike Patton. Patton, bekannt als Sänger der Alternative-Metal-Bands Faith No More und Mr. Bungle, ist seit Jahren in verschiedenen Facetten der Musikindustrie tätig. Crank: High Voltage ist der erste Soundtrack, den Patton komponierte und aufführte. Der Soundtrack ist ein Nervenkitzel ohne Unterbrechung - selbst wenn man den Film nicht gesehen hat, kann man dank Pattons phänomenaler Arbeit die Energie spüren, die durchgehend zum Ausdruck kommt.

Anbieter: Zavvi
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Barr Suicide Squad: Katana - Suicide Squad
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.01.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Suicide Squad, Autor: Barr, Mike W, Übersetzer: Jörg Fassbender, Illustrator: Diogenes Neves/Ronan Cliquet/Carrie Strachan u a, Verlag: Panini Verlags GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Comics // DC // Katana // Kinofilm // Suicide Squad // Superhelden, Altersangabe: Lesealter: 12-99 J., Produktform: Kartoniert, Umfang: 140 S., Durchgehend vierfarbig, Seiten: 140, Format: 1 x 26 x 17 cm, Gewicht: 430 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
CD Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld (Hörs...
6,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Original Hörspiel zum Kinofilm "Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld" auf CD. Als Sam einen außer Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, rettet er wieder einmal das Küstenstädtchen Pontypandy aus einer brenzligen Lage. Mandy & Sarah filmen diese mutige Rettungsaktion für ihre neue Website, woraufhin das Video ein riesen Hit im Internet wird. Auch der große Hollywood Regisseur, Don Sledgehammer, wird darauf aufmerksam und ist von Sam begeistert. Genau solch einen Helden braucht er für seinen nächsten Film. Nach anfänglichem Zögern wird Sam von Brandmeister Boyce überredet, die Hauptrolle anzunehmen. Doch am Filmset trifft er auf Flex Dexter, seinen neidischen Schauspielkollegen, der ihm das Leben schwer macht und dabei selbst vor gefährlicher Sabotage nicht zurückschreckt. Auch die beiden selbsternannten Special-Effects-Spezialisten Mike und Joe sorgen unfreiwillig für so manche Überraschung. Wird es Sam gelingen, trotz aller Hindernisse als Filmheld durchzustarten und zugleich mit seinem Team weiterhin für die Sicherheit in Pontypandy zu sorgen?

Anbieter: myToys
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Die Monster AG
2,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Lüfte die Geheimnisse der Schreckens-Insel und spüre alle Nervis auf, um sie zu erschrecken und der Schreck-Meister der Monster-Akademie zu werden. *** Features: Schlüpfe in die Rolle von Mike oder Sulley. Jede Figur verfügt über 18 einzigartige Animationen. * Vier Umgebungen aus dem Disney / Pixar Kinofilm DIE MONSTER AG * 15 riesige Bereiche * Entdecke die einzigartigen Erschecktechniken

Anbieter: reBuy
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christina Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christina Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christina Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christina Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot