Shark Night 3D

0 Comments | Verfasst am 18. Nov 2011

Haie haben etwas Beängstigendes. Das erklärt wohl auch, wieso sie seit Jahrtausenden existieren. Wie beängstigend Haie sein können, wird dem Zuschauer in dem Film „Shark Night 3D“ überschwänglich vor Augen geführt.

Die College-Clique um Sara wollten eigentlich ein feucht-fröhliches Wochenende auf der Ferieninsel ihrer Eltern verbringen. Als einer ihrer Freunde bei einem Unfall ums Leben kommt, wird Sara und dem Rest der Clique klar, dass sie sich in der Falle befinden. Doch wer ist verantwortlich für die Hai-Zucht in dem Salzwassersee?

Der Film „Shark Night 3D“ erscheint am 01.12.2011 in den deutschen Kinos.

Sleep tight

0 Comments | Verfasst am 28. Sep 2011

Der Mensch neidet, was er nicht haben kann. So geht es auch dem Nachtportier Cesar. Er sieht seinen einzigen Lebenssinn darin, andere unglücklich zu machen. Kein Wunder also, dass der Sonnenschein Clara, die in seinem Haus wohnt, sein größtes Hassobjekt ist. Ihr Optimismus und immer währende Fröhlichkeit, ist ihm so zuwider, dass er nicht eher Frieden finden wird, bis er ihr das Leben zur Hölle gemacht hat. Zum Glück hat er auch schon eine Idee, wie er das bewerkstelligen kann.

Am 27.10.2011 erscheint der Horrorstreifen „Sleep tight“ in den deutschen Kinos.

Drei Vorschauclips zu Scream 4

0 Comments | Verfasst am 24. Mrz 2011

Über die Fortsetzung der Screamreihe hatten wir ja schon berichtet. Seit dem dritten Teil sind zehn Jahre vergangen. Sidney Presscot hat in dieser Zeit die Ereignisse in verschiedenen Büchern verarbeitet. So konnte sie sich erholen und hat Frieden mit ihrer Vergangenheit geschlossen.

Doch dann taucht der Ghostface Killer wieder auf und das Morden beginnt von vorne. Wieder muss Sidney um ihr Überleben kämpfen.

Natürlich hat Altmeister Wes Craven wieder die Regie geführt. Das Drehbuch wurde von Kevin Williamson geschrieben, der auch schon die Drehbücher der beiden ersten Teile schrieb. Wieder in ihren Rollen aus den ersten drei Teilen sind Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette zu sehen. Neu hinzu kamen unter Anderem Emma Roberts und Hayden Panettiere.

In Deutschland dürfen sich die Freunde des gepflegten Slasher Films ab dem 05. Mai wieder erschrecken lassen.

Neuer Trailer zu Priest

0 Comments | Verfasst am 18. Mrz 2011

Wir haben nun heute für euch einen neuen Trailer zum Horror-Action-Film Priest. Wir hatten schon über den Film berichtet, der in einer interessanten Westernoptik daher kommt und ein weiterer der beliebten Vampirfilme ist. Doch hier verliebt sich niemand in die Vampire. Nein, hier wird in guter alter Blade Manier ein Vampir nach dem anderen vor seinen Schöpfer zitiert. Und das ganze natürlich in 3D.

Regie wurde von Scott Steward geführt, der schon in „Legion“ die Apokalypse in die Wüste brachte. Die Story basiert auf einem koreanischen Comic mit dem selben Namen. In dessen Welt bekriegen sich Menschen und Vampire seit Jahrhunderten. Seit dem letzten Krieg lebt der erfahrene Kriegerpriest in einer der Festungen der Kirche. Als seine Nichte von Vampiren gekidnappt wird, bricht der Priester sein Gelübde um diese zu jagen. Er wird vom Freund seiner Nichte begleitet, der Sherrif in der Wüste ist, sowie von einer Kriegerpriesterin.

Paul Bettany verkörpert den Hauptprotagonisten, dessen Namen man während des Films nicht erfährt. Er wird nur der Priester genannt. Cam Gigandet spielt den Freund seiner Nichte, Hicks. Maggie Q ist als die Priesterin zu sehen. In weiteren Rollen sieht man Lily Collins als Nichte des Priesters, Karl Urban, Stephen Moyer, Christopher Plummer und Brad Dourif.

Kinostart in Deutschland ist voraussichtlich der 09. Juni 2011.

Neues Michael Bay Projekt – “Zombies vs Robots”

0 Comments | Verfasst am 25. Feb 2011

Mr. Michael “Awesome” Bay (Begründung wieso er so genannt wird unten als Video) hat anscheinend keine Lust mehr nur mit Robotern zu spielen. Also hat er sich gefragt was gerade so en vogue ist und dachte sich wohl: Zombies. Und weil er sich seit der Transformerreihe so gut mit Robotern auskennt hetzt er einfach beide aufeinander und nennt es: “Zombies vs. Robots”.

Das Ganze hat Bay sich natürlich nicht selbst ausgedacht, sondern die Idee basiert auf einem Comic. Dieser wurde von Ashley Wood und Chris Ryall erschaffen und handelt von unserer Welt in der Zukunft. Die Menschheit ist bis auf ein einziges kleines Mädchen ausgerottet.

Und eben dieses Mädchen wollen sich die Zombies krallen, werden aber von den Robotern davon abgehalten. Zu erwähnen sei, dass es sich bei den Zombies nicht um die üblichen dahin schlurfenden Trottel hält, sondern dass diese sehr hoch entwickelt sind.

Und nun wie versprochen noch das kleine Video, bei dem man auch recht gut sieht wie Michael Bay arbeitet. Viel Explosionen, viel Rumms ;)

Dream House

0 Comments | Verfasst am 24. Feb 2011

Bei Dream House handelt es sich um einen Horrorfilm, bei dem Jim Sheridan, bekannt durch seine Arbeiten in “The Boxer”, “Brothers” und “Get Rich or Die Tryin’”, Regie führte.

Der Film erzählt die Geschichte des erfolgreichen Geschäftsmanns Will Attenton (gespielt von James Bond himself, Daniel Craig) und seiner Frau (gespielt von Rachel Weisz) die in ihr Traumhaus in Morgan Creek ziehen. Doch der Traum endet für die beiden, als das Ehepaar von den ehemaligen Hausbesitzern, die in diesem Haus ermordet wurden, heimgesucht werden.

In weiteren Rollen sind Naomi Watts, Marton Csokas, Taylor Geare und Rachel G. Fox zu sehen.

Der deutsche Kinostart wurde noch nicht bekannt gegeben. In den Vereinigten Staaten kommt der Film kommenden September in die Kinos. Einen Trailer können wir euch leider nicht nicht bieten, dafür aber einen Mitschnitt eines Fans, der einfach mal bei den Dreharbeiten die Kamera drauf gehalten hat, sowie ein Szenenbild auf dem Daniel Craig zu sehen ist.


Insidious – Neuer Film von James Wan

0 Comments | Verfasst am 20. Feb 2011

Lange war es etwas ruhig um James Wan, den Regisseur und Produzent der Saw-Reihe doch nun gibt es Neuigkeiten zu seinem neuen Projekt Insidious. In diesem geht es um eine junge Familie, die entdeckt, dass der Körper ihres im Koma liegenden Sohnes böse Wesen anzieht. So ist der Geist des Jungen in einem dunklen Raum gefangen, welcher als “The Further” (das Weitere) bekannt ist.

Das von Wan keine romantische Komödie zu erwarten ist, müsste ja jedem klar sein. Der Horrorfilm wurde mit Patrick Wilson und Rose Byrne in den Hauptrollen gedreht. Der Film wird in den Vereinigten Staaten am 1. April 2011 ins Kino kommen. Der deutsche Kinostart ist leider noch nicht bekannt.

Weitere Informationen zu Insidious findet man auf scary-movies.de

Vanishing on 7th Street – Trailer

0 Comments | Verfasst am 17. Feb 2011

Vanishing on 7th Street ist ein post-apokalyptischer Horror-Thriller, der von Brad Anderson gedreht wurde. Ein mysteriöser globaler Blackout sorgt dafür, dass unzählige Menschen sich einfach in Luft auflösen und dabei ihre Kleidung und alles was sie bei sich trugen zurück lassen. Seltsame Schatten bleiben zurück und verfolgen die Menschen die zurück geblieben sind. Je mehr Menschen verschwinden, desto dunkler wird die Sonne. Die Tage werden immer kürzer und zwingen eine handvoll Überlebender sich zusammen zu schließen und in einer verlassenen, kaum beleuchteten Bar in Detroits 7th Street gegen die Gefahr apokalyptischen Ausmaßes zu kämpfen.

Die Fernsehstationen scheinen noch zu funktionieren und sie melden, dass diese mysteriösen Geschehnisse weltweit passieren. Die letzten Überlebenden scharen sich um die letzten möglichen Lichtquellen, doch je mehr Menschen verschwinden, desto dunkler wird es. Doch es gibt eine letzte Hoffnung für die Überlebenswilligen: Die verlorene Kolonie Roanoke.

In dem für 10 Millionen US-Dollar produzierten Film spielt Hayden Christensen den Journalisten Luke Ryder, der sich als Anführer der Überlebenden kristallisiert. Thandie Newton spielt eine Mutter die ihre verlorenes Baby sucht. In einer weiteren Rolle ist John Leguizamo zu sehen.

Der Kinostart in Deutschland ist voraussichtlich Mitte diesen Jahres. In der Vereinigten Staate lief er am 18. Februar 2011 an.

Gerüchte über Final Destination 6 und Final Destination 7

0 Comments | Verfasst am 05. Feb 2011

Ob man es glaubt oder nicht: Die Final Destination Reihe geht wahrscheinlich in die Verlängerung. Hatte der vierte Teil seine einzige Berechtigung dadurch, dass die Schockmoment diesmal in 3D waren, so fragt man sich was sich die Produzenten denken. Während Teil fünf derzeit gedreht wird, haben sich die Zuständigen anscheinend dazu entschlossen und noch zwei Teile dieser Serie zu schenken. Laut dem Hauptdarsteller Tony Todd werden Teil sechs und sieben direkt gestartet, ergo mit der Produktion bekommen, wenn Teil fünf einen am Box Office erfolgreichen Start hat. Zwar war den ersten drei Teilen das Erreichen des ersten Platzes in der ersten Woche nicht vergönnt, jedoch schaffte der vierte Teil dies.

Da die Final Destination Reihe den Produzenten jedoch immer ein gutes Return of Investment verspricht, ist damit zu rechnen, dass Teil sechs und sieben kommen werden.

My Soul To Take

0 Comments | Verfasst am 26. Jan 2011

Vor ca. 16 Jahren war der kleine Ort Riverton eine sehr ruhige Ortschaft. Doch plötzlich kam “Riverton Ripper” und machte die Stadt unsicher, indem er viele Menschen tötete. Doch dann wird er gefasst und alle denken, dass alles wieder in Ordnung wäre. Er wurde angeblich auch umgebracht, doch sein Leichnam wurde nie gefunden. Danach sind 16 Jahre vergangen in Stille vergangen bis eine neue Mordserie die Idylle in der Kleinstadt wieder stört. Es werden sofort Erinnerungen an den damaligen Mörder geweckt und man vermutet, dass der Ripper noch lebt und er eine neue Serie an Morden startet. Aber schnell stellt sich heraus, dass in der besagten nacht ein Junge namens “Bug” geboren wurde. Es handelt sich dabei um den Sohn des Rippers, dies weiss er selbst jedoch nicht. Jetzt muss der Junge gegen das Monster ankämpfen, das in ihm ist – was vor 16 Jahren nicht abgeschlossen wurde möchte er nun vollenden.

Kinostart: 03.02.2011